von AlmaWin

Die Beweise (f)liegen in der Luft: Untersuchungen deuten darauf hin, dass sich Ackergifte über weite Gebiete ausbreiten und womöglich unseren gesamten Lebensraum verseuchen.

Ackergifte töten nicht nur Bienen und stehen im Verdacht Menschen gesundheitlich zu schädigen. Sie vernichten auch viele andere Insekten und Wassertiere, schädigen das Bodenleben, belasten das Trinkwasser und die auf dem Acker angebauten Rohstoffe. Dies bedroht die Grundlagen des Bio-Landbaus.

Daher unterstützt AlmaWin das „Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft e.V.“, das sich zum Ziel gesetzt hat realistische Lösungswege für eine zukunftsfähige Landwirtschaft zu erkunden.

Zu finden bei allen teilnehmenden Bio-Händlern - enkeltauglich.bio